Like most websites we use cookies. If you're happy with that, just carry on as normal - otherwise to find out more click here.
   
Suche auf der Webseite:
Home   ›   Hilf den Vögeln
drucken
weiter verschicken

Hilf den Vögeln

GLAUBST DU, DASS UNSERE FRÜHLINGSBOTEN BEDROHT SIND?
Obwohl die meisten unserer Frühlingsboten häufige europäische Vogelarten sind und sie beinahe überall in großer Zahl vorkommen, sind auch sie durch manche Gefahren bedroht. Der Bestand des Weißstorchs zum Beispiel ging während des 20. Jahrhunderts stark zurück. Die Gründe waren neben Klimaveränderungen hauptsächlich die Trockenlegung von Feuchtgebieten und die Anwendung von Gift in der Landschaft.
IST ES MÖGLICH; DASS DIESE ARTEN EINES TAGES GANZ AUS EUROPA VERSCHWINDEN?
Wenn sich die Menschen nicht um diese Arten kümmern und die Lebensräume, in denen sie vorkommen nicht schützen, dann könnten diese beliebten und interessanten Vögel tatsächlich eines Tages aus unseren Städten und unserer Landschaft verschwinden. Eine intensive Landwirtschaft, die Trockenlegung von Feuchtgebieten und die Klimaveränderung können unseren Frühlingsboten und anderen heute noch häufigen Vogelarten sehr gefährlich werden. Natur- und Vogelschutz sind heute sehr wichtig, wenn wir auch morgen und übermorgen noch die Wunder der belebten Natur erfahren wollen.
WAS KANN ICH TUN, UM DIESEN VÖGELN ZU HELFEN?
Jeder kann mithelfen, egal wie alt er ist. Du kannst bei den lokalen Naturschutzaktivitäten der Sektionen der Lëtzebuerger Natur- a Vulleschutzliga mithelfen, einen Nistkasten bauen oder Vögel im Winter füttern.
Schau nach, wie Du einzelnen Vogelarten helfen kannst, indem Du unten  die Bilder anklickst.

Weißstorch
Der Weißstorch brütet nicht in Luxemburg, doch auch er benötigt auf seiner Reise Rastplätze, wo er einige Tage verweilen und Futter finden kann.  Deshalb sind Feuchtwiesen enorm wichtig.
Die Lëtzebuerger Natur – a Vulleschutzliga setzt sich in vielfäliger Weise für den Schutz von Vögeln und deren Lebensräumen ein. Wenn du mehr darüber wissen willst oder Mitglied im Regulus Junior Club oder in der Jugendgrupp werden möchtest, dann wende dich an die Lëtzebuerger Natur- a Vulleschutzliga
Rauchschwalbe
Rauchschwalben kann man helfen, indem man ihre Nester nicht zerstört und auch  keine Insektengifte (Insektizide) benutzt, wodurch ihre Nahrung verringert wird.
Zum Bau ihrer Nester benötigen sie Lehm, deshalb ist das Anlegen kleiner Feuchtstellen (Lehmkuhlen), in denen die Schwalben Baumaterial entnehmen können, hilfreich. Auch das Anbringen von Nisthilfen, wie Balken oder Kunstnester, an geeigneten Stellen und das Öffnen von Scheunen, Ställen etc., kommt den Schwalben zugute.
Die Lëtzebuerger Natur – a Vulleschutzliga setzt sich in vielfäliger Weise für den Schutz von Vögeln und deren Lebensräumen ein. Wenn du mehr darüber wissen willst oder Mitglied im Regulus Junior Club oder in der Jugendgrupp werden möchtest, dann wende dich an die Lëtzebuerger Natur- a Vulleschutzliga
Mauersegler
Gerade in Städten kann viel für den Mauersegler getan werden. Die typischen Brutplätze dürfen nicht zerstört werden. Zur Förderung der Mauersegler kann man an hohen Gebäuden Mauerseglerkästen aufhängen. Eine Anleitung zum Bau eines solchen Kastens erhältst du bei der:
Die Lëtzebuerger Natur – a Vulleschutzliga setzt sich in vielfäliger Weise für den Schutz von Vögeln und deren Lebensräumen ein. Wenn du mehr darüber wissen willst oder Mitglied im Regulus Junior Club oder in der Jugendgrupp werden möchtest, dann wende dich an die Lëtzebuerger Natur- a Vulleschutzliga
Kuckuck
Dem Kuckuck kannst du nicht direkt helfen, da er in erster Linie von anderen Vögeln, wie Zaunkönig, Teichrohrsänger etc., in deren Nester er seine Eier legt, abhängig ist.
Aber du kannst dafür sorgen, dass diese Vögel gute Lebensbedingungen haben, indem du dich an Naturschutzaktivitäten beteiligst.
 
Die Lëtzebuerger Natur – a Vulleschutzliga setzt sich in vielfäliger Weise für den Schutz von Vögeln und deren Lebensräumen ein. Wenn du mehr darüber wissen willst oder Mitglied im Regulus Junior Club oder in der Jugendgrupp werden möchtest, dann wende dich an die
Lëtzebuerger Natur- a Vulleschutzliga
5, route de Luxembourg
L- 1899 Kockelscheuer

www.lnaturemwelt.lu

Spring Alive is supported by

HC Group