Wie die meisten Internetseiten verwendet auch diese Cookies. Wenn dies für dich in Ordnung ist, dann mach weiter wie gewohnt. Wenn nicht, kannst du hier mehr erfahren.
 
 
 
Auf der Internetseite suchen:
Zeit bis Start Spring Alive
55T 19S 15M 14S
Helfen Sie uns beim Vogelschutz
Home   ›   Wie kannst du mitmachen?
Drucken
An einen Freund schicken

Wie kannst du mitmachen?

Die Teilnahme bei Spring Alive ist einfach und spassig!
Spring Alive ist eine einfache Vogelbeobachtungs-Aktion. Das einzige, was du tun musst ist, deine erste Beobachtung des Jahres von einem Weissstorch, einer Rauchschwalbe, einer Uferschwalbe, einem Kuckuck  einem Mauersegler und/oder einem Bienenfresser hier zu registrieren. Wenn du dies jedes Jahr machst, ist das natürlich super!
Dank deinen Beobachtungen können wir die Ankunft des Frühlings und seiner Boten jedes Jahr verfolgen. Dieses Wissen wird uns helfen, mehr über das Zugverhalten unserer Vögel zu erfahren.
Wie sende ich meine Beobachtungen?
Das Senden der Beobachtungen ist sehr einfach. So geht es:
1. Erkundige dich über die Spring Alive Arten: Kuckuck, Rauchschwalbe, Uferschwalbe, Mauersegler, Weissstorch und Bienenfresser.  Wichtig ist vor allem, dass du weisst, wann etwa diese Arten  in die Schweiz zurückkommen.
2. Beobachte in dieser Zeit deine Umgebung gut, dass du die ersten Rückkehrer auch ja nicht verpasst! Sobald du den ersten Vogel einer Art siehst oder hörst, gehst du auf die Internetseite von Spring Alive.
3. Auf der Seite "Frühlingskarten" (darauf kannst du oben im orangefarbenen Balken klicken) kannst du unter "Beobachtung hinzufügen" deine Daten eingeben. Du solltest dich dabei an den Beobachtungsort und den Beobachtungszeitpunkt erinnern. Sobald du alles ausgefüllt hast, schickst du deine Daten zu uns, indem du "Senden" anklickst.
4. Zum Schluss kannst du auf der Karte kontrollieren, ob der Frühling dank deiner Meldung schon etwas fortgeschrittener ist.
5. Erzähle all deinen Freunden von dieser Aktion und motiviere sie, uns ebenfalls zu helfen und ihre erste Beobachtungen zu melden.
Beobachte die Spring Alive Arten in deiner Nachbarschaft, deiner Schule oder auf einem Spaziergang
Um zu wissen, wann die sechs Spring Alive Arten in die Schweiz zurückkehren, kannst du unter Informationen zu den Arten mehr erfahren!
Auch auf der Internetseite von BirdLife Schweiz (www.birdlife.ch) findest du weitere Informationen über Vögel und Naturschutz.
Sobald du einen Vogel siehst, ist es ganz wichtig, dass du dich an den Ort und an den Tag erinnerst, an dem du den Vogel gesehen hast. Wieviele Vögel du gesehen hast, ist nicht wichtig!
Du kannst die Vögel überall suchen gehen: In deiner Nachbarschaft, in der Schule oder auf einem Spaziergang oder einer Wanderung. Am erfolgreichsten wirst du sein, wenn du ein bisschen aufs Land gehst und dort nach den Arten Ausschau hältst, da die sechs Spring Alive Arten dort auch wohnen. Wenn du in der Stadt nach Vögeln suchst, wirst du vor allem den Mauersegler finden, der in Häusern seine Nester baut (z.B. unter Dächern).
Anschliessend kannst du die Informationen über deine Beobachtungen auf unserer Internetseite speichern. Viel Glück!

Spring Alive 2019 is supported by

HC Group